Deutschland ist doch Europameisterschaftssieger! – Wirtschaft- und Energiepolitik, Elektromobilität (E-Mobilität) | News | VISION mobility

In vielen Kolumnen habe ich bisher dargelegt, dass Deutschland vieles richtig macht. Die Techno-Nation zeigt einfach immer wieder, dass sie das Verständnis und das Zeug hat, besser als andere zu verstehen, wie man sich für die Zukunft rüstet.

Umso betrüblicher ist nun mit anzusehen, dass dieses Land einen total falschen Weg geht, was die Strompreise angeht. Dass sich der Preis für elektrische Energie für Privatleute seit der Jahrtausendwende mehr als verdoppelt hat, wirft schon Fragen auf. Nicht etwa, dass sich die Produktionskosten verteuert hätten. Nein, es ist nur auf sozialistische Umverteilung zurückzuführen. Eine künstliche Verteuerung, die die Energiewende gefährdet und jene bestraft, die saubere Energie nutzen wollen.

Zu einem guten Teil Schuld daran ist die EEG-Umlage. Mit ihr sollen erneuerbare Energien gefördert werden. Die Idee hinter diesem Gesetz an sich ist gut. Aber wer kommt auf die absurde Idee, diese Kosten ausgerechnet jenen aufzubürden, die am Schluss die saubere Energie auch nutzen? Wer sein Auto mit nachhaltig produziertem Strom auflädt, der soll also einen immensen Zuschlag bezahlen, damit eine Vollladung bald so teuer zu stehen kommt, wie wenn er fossilen, CO2-schädlichen Treibstoff tankt und verbrennt? 

Deutschland, Ihr seid das Schlusslicht europaweit, was die Strompreise angeht! Es kann doch nicht sein, dass es jede andere Nation schafft, die sauberste aller Energien zu fairen Preisen zu liefern – während Ihr für künstliche Verteuerung sorgt. Damit tut Ihr der Umwelt nichts Gutes. Ihr habt Sonnen- und Windkraftwerke zuhauf. Ihr hättet die Möglichkeit, die E-Mobilität wirklich zu fördern. Nicht nur mit Zuwendungen für den Kauf von Ladestationen, sondern mit dem Angebot von korrekt kalkulierten Energiepreisen. 

Stattdessen aber steigt bei Euch der Strompreis unaufhörlich. Was haben wir gelacht über östliche Volkswirtschaften, die in die freie Marktwirtschaft eingegriffen haben. Was haben wir gestaunt über Länder, die glaubten, der Staat müsse Preise künstlich hochstemmen, um das Volk zu drangsalieren. Stoppt diesen Wahnsinn. Oder Ihr werdet die Energiewende nicht schaffen.