Club der Wirte sucht mit Gastro-Speed-Dating Mitarbeiter

23. September 2022 um 05:00 Uhr


Personalmangel in Mönchengladbachs Gastronomie
:
„Club der Wirte“ sucht Mitarbeiter per Speed-Dating


Viele Lokale, wie hier am Alter Markt in Gladbach, suchen händeringend Personal. (Archivfoto)
Foto: bauch, jana (jaba)

Mönchengladbach Die Altstadtwirte suchen Personal für ihre Restaurants, Kneipen, Clubs und Bars. Was sie sich von dieser Form der Mitarbeiterwerbung versprechen und welche Stellen angeboten werden.


In der Gastronomie wird Händeringend Personal gesucht. Auch die im Club der Wirte engagierten Gastronomen der Altstadt sind auf der Suche. Um die richtigen Mitarbeiter zu finden, laden 15 Betriebe nun zum Gastro-Job-Speed-Dating am Mittwoch, 28. September, von 17 bis 20 Uhr am Brunnen auf dem Alten Markt ein. Mit dabei haben sie über 50 Stellen, vom Nebenjob auf 450-Euro-Basis über die Teilzeitstelle bis hin zum Vollzeit-Arbeitsplatz.

Im Job-Angebot ist nahezu alles, was die Tages- und Nachtgastronomie zu bieten hat: Service- und Barkeeperjobs, sämtliche Berufe in der Küche, Reinigungspersonal, Sicherheitspersonal, Promoter, Light- und Discjockeys. Gesucht werden sowohl ausgebildete Fachkräfte als auch Aushilfen.

Beim Gastro-Job-Speed-Dating haben Wirte und Bewerber jeweils maximal sieben Minuten Zeit für ihr Kennenlernen. Der erste Eindruck zählt daher auf beiden Seiten. Der Vorteil für die Bewerber: Formale Hürden wie Anschreiben und Lebensläufe gibt es beim Gastro-Job-Speed-Dating noch nicht. Umgekehrt können die Wirte sich bei den Bewerbern vorstellen.

Mit dem Gastro-Job-Speed-Dating nutzen die Gastronomen eine Form der Mitarbeiteranwerbung, die auch in anderen Branchen angewendet wird. „Das ist auch ein Signal an die Bewerber: Kein Betrieb, kein Arbeitgeber steht im Club der Wirte alleine da. Durch den Zusammenhalt haben wir im Club der Wirte eine überdurchschnittlich sichere Marktstellung und bieten im Vergleich zu anderen eine hohe Jobsicherheit an“, sagt Hauke Jakob, Vorsitzender vom Club der Wirte.