Chris Pratts Schwiegermutter verteidigt ihn zwischen von IG Postdienststelle Backlash

Also hüpfte Chris Pratt Anfang dieser Woche auf Instagram, um eine Hommage an seine Frau Katherine Schwarzenegger zu teilen. Der Beitrag war eindeutig süß gemeint, aber viele Leute hatten eine ganz andere Lesart. Viele fanden die überschwängliche Bildunterschrift bestenfalls düster und seltsam und im schlimmsten Fall geradezu gefühllos und grausam gegenüber seiner Ex-Frau Anna Faris und ihrem neunjährigen Sohn Jack.

Dieser Inhalt wird von Instagram importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website.

Das potenziell grausame Stück kam, als Chris einige der erstaunlichen Dinge aufzählte, die er aus seiner Beziehung zu Katherine bekommen hat, darunter „ein erstaunliches Leben“ und ihre „wunderschöne gesunde Tochter“ Lyla. Einige haben sich gegen den Beitrag gewehrt, weil sie das Gefühl hatten, dass er seinen und Annas Sohn “vergessen” hatte, aber andere waren ganz besonders von der Linie “gesunde Tochter” beleidigt, da Anna offen zu Jacks Gesundheitsproblemen war.

Twitter leuchtete mit den Fackeln des Anna Mob. Die Schauspielerin begann tatsächlich im Trend zu liegen, dank der Flut von Tweets, die sie verteidigten und / oder Chris als Reaktion auf den Beitrag schleppten. Am Wochenende sprang Chris Schwiegermutter Maria Shriver ins Getümmel und verteidigte ihn mit einem Kommentar zum OG-Post.

„Ich möchte dich heute daran erinnern, was für ein guter Mann du bist. Was für ein großartiger Vater du für Jack und Lyla bist, was für ein großartiger Ehemann für Katherine [and] Was für ein großartiger Schwiegersohn du für mich bist und was für einen großartigen Sinn für Humor du hast!!” Sie schrieb laut Uns wöchentlich und fügte hinzu: “Ich liebe dich Chris, bleibe dein wundervolles Selbst, erhebe dich über den Lärm. Ihre Kinder lieben [you,] deine familie liebt dich [and] deine Frau liebt dich. Was für ein schönes Leben, ich bin stolz auf dich xo.”

Wir sind zuversichtlich, dass Chris Marias Kommentar sehen wird, denn er scheint definitiv die Kommentare gelesen zu haben und die @s, die seine Kritiker ins Universum geschrieben haben. Am Freitag (dem Tag, nachdem der ursprüngliche Beitrag veröffentlicht wurde) veröffentlichte der Schauspieler ein IG Story-Video, das eine Reaktion auf die Gegenreaktion zu sein schien (ohne *direkt* die Gegenreaktion zu erwähnen, Instagram-Post, Anna / Jack / irgendetwas, das für das Ganze relevant ist Tortur).

“Ich bin letzte Nacht wirklich verärgert und deprimiert ins Bett gegangen und ich bin mit einem beschissenen Gefühl aufgewacht und wollte nicht trainieren”, sagte er in dem Video (per Seite Sechs) über seine psychische Gesundheit und seinen emotionalen Zustand nach dem Lawine von Tweets und Kommentaren von Kritikern des Posts.

Plot-Twist jedoch – Chris hat immerhin geklappt (weil er es natürlich tat – er kehrt derzeit in den Star-Lord-Modus für Guardians of the Galaxy Vol. 3 zurück).

„Ich wusste, dass ich mich besser fühlen würde, wenn ich meine christliche Musik-Playlist auflege und aus dem Wald komme und laufe, aber ich wollte einfach nicht und habe es trotzdem getan und meine Güte, hatte ich Recht“, sagte er in das Video. “Es hat sich unglaublich angefühlt. Ich bin aus dem Wald gekommen, mein Blut pumpt.”

Noch kein Wort darüber, wie Anna Faris den Tag nach dem mittlerweile berüchtigten IG-Post verbracht hat, aber wir hoffen, dass es in einer Badewanne voller Champagner war, während sie alle Pro-Anna-Tweets erneut las und sich im seltenen Glanz der im Grunde einstimmigen Liebe und Unterstützung sonnte von Fremden im Internet.


Kayleigh Roberts ist Wochenendredakteurin bei Cosmo und konzentriert sich auf Promi-Nachrichten und Royals.

Dieser Inhalt wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert, um Benutzern bei der Angabe ihrer E-Mail-Adressen zu helfen. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise auf piano.io

Berlin Ernachrichten