Bruttoinlandsprodukt – US-Wirtschaft wächst irgendetwas schneller – Wirtschaft

Das US-Wirtschaftswachstum hat sich im Frühjahr etwas beschleunigt. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) der Vereinigten Staaten stieg im zweiten Quartal auf das Jahr hochgerechnet um 6,6 Prozent, wie das Handelsministerium am Donnerstag in Washington in einer zweiten Schätzung mitteilte. In einer ersten Schätzung war noch ein etwas geringeres Wachstum von 6,5 Prozent ermittelt worden. Das amerikanische Wirtschaftswachstum hat sich im Vergleich zum ersten Quartal leicht beschleunigt. In diesem Zeitraum war die Wirtschaft um revidiert 6,3 Prozent gewachsen. Da amerikanische Wachstumszahlen traditionell auf das Jahr hochgerechnet werden, sind sie nicht direkt mit europäischen Daten vergleichbar. In Europa wird keine solche Annualisierung vorgenommen.