BaWü News derzeit: Top-News aufwärts Schwäbische.de

Ab sofort bieten wir Ihnen werktags gegen 18 Uhr auf Schwäbische.de einen neuen Service. Sie erhalten fünf wichtige Nachrichten und Informationen des Tages aus der Region auf einen Klick.

Das war heute in der Region wichtig:

„Beängstigend“: Lage auf den Intensivstationen der OSK ist sehr angespannt

22 Patienten müssen an der OSK inzwischen auf der Intensivstation versorgt werden. (Foto: dpa/Sebastian Gollnow)

Die Lage auf den Intensivstationen der Oberschwabenklinik (OSK) ist seit dieser Woche sehr angespannt. Die OSK spricht von einer „beängstigenden Geschwindigkeit“, mit der die schweren Coronafälle in den Krankenhäusern des Kreises steigen. Die Situation hat nun konkrete Auswirkungen auf den Klinikbetrieb. (HIER LESEN)

Urteil im Paketbombenprozess: Angeklagter aus Ulm freigesprochen

Der Angeklagte wurde freigesprochen. (Foto: Uwe Anspach/dpa)

Das Landgericht Heidelberg hat im Prozess um explosive Postsendungen an Lebensmittelfirmen einen Rentner frei gesprochen. Der Angeklagte müsse nur eine Geldstrafe wegen des unerlaubten Besitzes von Munition zahlen, hieß es bei der Urteilsverkündung am Freitag. Der Ulmer hatte stets seine Unschuld beteuert. (HIER LESEN)

Schulbusbrand bei Kressbronn war Brandstiftung

 Der Bus brannte vollständig aus.Der Bus brannte vollständig aus. (Foto: Archiv: Andy Heinrich)

Dass bei dem Brand eines Schulbusses im Juni bei Kressbronn niemand ernsthaft zu Schaden gekommen ist, ist der Geistesgegenwart des Busfahrers zu verdanken gewesen, der am Steuer saß. Wie das Feuer ausbrechen konnte, war zunächst noch unklar. Nun hat die zuständige Staatsanwaltschaft Ravensburg bestätigt: Es war Brandstiftung. (HIER LESEN)

Bodenseegürtelbahn landet bei Bahn-Ranking auf dem vorletztem Platz

 Die Bodenseegürtelbahn schneidet bei einer Qualitätsumfrage des Verkehrsministeriums schlecht ab.Die Bodenseegürtelbahn schneidet bei einer Qualitätsumfrage des Verkehrsministeriums schlecht ab. (Foto: Julia Freyda)

Schlechte Bewertungen für die Bodenseegürtelbahn. Bei einer aktuellen Qualitätsumfrage des baden-württembergischen Verkehrsministeriums landet sie auf dem vorletzten Platz. Weder für Landrat Lothar Wölfle noch für Wolfgang Heine, dem designierten Geschäftsführer des Interessensverbands Bodenseegürtelbahn, ist das schlechte Abschneiden eine Überraschung. Ebenso wie für viele Zugfahrer. (HIER LESEN)

Tödlicher Unfall in Fronreute: Neue Hinweise zu geflüchtetem Autofahrer

 Die Polizei sucht immer noch Zeugen.Die Polizei sucht immer noch Zeugen. (Foto: Roland Weihrauch/dpa)

Nach dem tödlichen Verkehrsunfall am Samstagabend, 6. November, zwischen Fronhofen und Baienbach liegen der Polizei zwischenzeitlich neue Erkenntnisse vor. Der schreckliche Verdacht, dass das 35-jährige Opfer noch vor der Kollision mit dem Nissan eines 21-Jährigen angefahren worden ist, hat sich weiter erhärtet. Jetzt haben die Ermittler auch Hinweise auf das Fahrzeug, das den 35-Jährigen zuvor angefahren hat. (HIER LESEN)

Berlin Ernachrichten