Andrea Berger bleibt Vorsitzende – Moos

Die neu gewählte Vorstandschaft des Chorkreises AchorD: (v.l.) Ewald Anthofer, Gaby Anthofer, Irmgard Schweighart, Robert Voggenreiter, Sabrina Schlegl, Lisa Oberleitner, Rita Lehner, Vanessa Maurer, Sieglinde Oberleitner und Chorleiterin Andrea Berger. −Foto: Friedberger

Die Jahreshauptversammlung hat der Chorkreis AchorD aus Moos kürzlich im Gasthaus “Schützenstube” in Kühmoos (Gemeinde Aholming) abgehalten. Dabei wurde auch die Vorstandschaft neu gewählt.

Erste Vorsitzende bleibt Chorleiterin Andrea Berger. Rita Lehner wurde zur zweiten Vorsitzenden und Sabrina Schlegl zur Kassenverwalterin gewählt. Schriftführerin ist Irmgard Schweighart. Gaby Anthofer, Christian Winogradow, Robert Voggenreiter, Lisa Oberleitner und Vanessa Maurer wurden zu Beisitzern gewählt. Die Kasse wird von Ewald Anthofer und Sieglinde Oberleitner geprüft.

Zuvor hatte Vorsitzende Andrea Berger auf die Zeit seit dem ersten Lockdown im März 2020 zurück geblickt. In der Phase hatte es keine einzige Probe gegeben. Die letzte Versammlung hatte im Juli 2020 stattgefunden. Seither war zu Hochzeiten und Geburtstagen gratuliert und an Weihnachten 2020 ein Corona-Lied aufgenommen worden.

Mehr Aktivitäten gab es erst seit Juni dieses Jahres, die mit der Aufnahme der Proben im Lehner-Stadl begannen. AchorD nahm an einem Gottesdienst in Bodenmais teil, gestaltete das Donaugebet und führte in Schwandorf ein Musical auf. Außerdem beteiligten sich Mitglieder des Chorkreises am Ferienprogramm der Gemeinde Moos. Zu Mitglied Franz Schweighart wurde während seiner Quarantäne vor der Einreise nach China besonderer Kontakt gehalten und auf diese Weise “Quarantänehilfe” geleistet.

Der Kassenbericht zeigte geordnete Finanzen auf. Aufgrund des positiven Prüfberichts erfolgte die einstimmige Entlastung. In der Vorschau auf künftige Vereinsaktivitäten wurde besonders auf die Vorstellung des von Hans Jäger geschriebenen Kinderbuchs und das dazu von Franz Schweighart komponierten Liedes eingegangen, AchorD plant dazu ein Arrangement. Ähnlich der Weihnachtsaktion 2020 ist eine Adventsaktion 2021 vorgesehen.

Mit Blumen und Geschenken wurde Chorleiterin Berger sowie Sepp und Rita Lehner besonders gedankt. Die Versammlung klang mit Geschichten von Sepp Lehner und einem gemeinsamen Essen aus. − tf

Berlin Ernachrichten