Amanda Bynes beantragt dasjenige Finale ihres neunjährigen Konservatoriums

Amanda Bynes hat die ersten Schritte unternommen, um ihr Konservatorium zu beenden.

Die All That and Easy A-Schauspielerin reichte am Mittwoch Dokumente ein, in denen sie das Gericht aufforderte, die gerichtlich angeordnete Konservation ihrer Person und ihres Nachlasses, die über neun Jahre gedauert hat, laut Seite Sechs zu beenden. Die Nickelodeon-Absolventin und produktive Kinderschauspielerin wurde 2013 unter die gesetzliche Regelung gestellt, wodurch ihre Mutter Lynn Bynes die rechtliche Kontrolle über ihre persönlichen und medizinischen Angelegenheiten erhielt.

Der Anwalt des Hairspray-Schauspielers, David A. Esquibias, sagte gegenüber People: „Amanda möchte ihre Vormundschaft beenden. Sie glaubt, dass sich ihr Zustand verbessert hat und der Schutz des Gerichts nicht mehr erforderlich ist.“

Im August 2013 wurde der ehemalige Kinderstar in eine 5150 psychiatrische Haftanstalt gebracht, nachdem er Berichten zufolge in der Einfahrt von jemandem in Thousand Oaks, Kalifornien, ein Feuer gelegt hatte. Zu diesem Zeitpunkt stellte ein Richter sie unter eine vorübergehende Vormundschaft, die im Laufe der Jahre mehrmals verlängert wurde. Bynes erlangte 2017 die Kontrolle über ihre finanziellen Angelegenheiten zurück, aber ihre Mutter bleibt für alle persönlichen und gesundheitlichen Entscheidungen verantwortlich.

Die Petition des Amanda Show-Stars kommt nach dem Kampf von Britney Spears, ihre eigene 13-jährige Konservatorschaft zu beenden, die im vergangenen November von einem kalifornischen Richter beendet wurde. Die beiden Frauen haben ähnliche Fälle, als junge Stars, die während des Paparazzi-Rauschs der späten 00er Jahre öffentlich unter die Lupe genommen wurden. Beide wurden auch nach unfreiwilligen 5150 Holds, die durch unberechenbares Verhalten ausgelöst wurden, unter die gesetzlichen Regelungen gestellt.

In den letzten Jahren hat die She’s the Man-Schauspielerin öffentlich mehr über ihr Leben preisgegeben. In einem 2018 Paper Cover-Interview sprach der Star über ihre akademische Karriere am Fashion Institute of Merchandising in LA, wo sie 2019 ihren Abschluss als Associate machte. Sie gab auch bekannt, dass sie hoffte, ihre eigene Modelinie zu entwerfen und wieder zur Schauspielerei zurückzukehren.

Eine Anhörung zu Bynes’ Vormundschaftsfall ist für den 22. März angesetzt.


Quinci LeGardye ist eine in LA ansässige freiberufliche Autorin, die Kultur, Politik und psychische Gesundheit durch eine schwarze feministische Linse behandelt.

Dieser Inhalt wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert, um Benutzern zu helfen, ihre E-Mail-Adressen anzugeben. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise auf piano.io