Airbus – Stellenabbau befürchtet – Wirtschaft

Der europäische Flugzeugbauer Airbus sieht bei einem Verbleib der Einzelteil-Fertigung im Konzern dort einem Insider zufolge 1000 der 2500 Stellen in Deutschland bedroht. Das gehe aus einem Papier hervor, das Airbus dem Betriebsrat und den Gewerkschaftern präsentiert habe, sagte eine mit den Plänen vertraute Person der Nachrichtenagentur Reuters. Airbus wirbt bei den Arbeitnehmervertretern für einen Verkauf dieses Teils der Zuliefer-Tochter Premium Aerotec, die vor allem in Augsburg und in Varel Klein- und Einzelteile für Verkehrs- und Militärflugzeuge herstellt. Sie schreibt seit Jahren rote Zahlen.