Agrar – Dobbertin – 2021 wieder Landeserntedankfest: Erntekrone schon fertig – Wirtschaft

Dobbertin/Grimmen (dpa/mv) – Nach dem coronabedingten Ausfall des Landeserntedankfestes 2020 soll es in wenigen Wochen wieder ein solches Landesfest geben. Wie eine Sprecherin des Land-Frauenverbandes Mecklenburg-Vorpommern am Freitag sagte, wird das 30. traditionelle Erntedankfest kurz nach der Landtags- und Bundestagswahl vom 30. September bis 3. Oktober in Dobbertin (Ludwigslust-Parchim) stattfinden. Die Grimmener Land-Frauen Kerstin Notzke und ihre Mutter Anneliese Homann hätten die Erntekrone als wichtigstes Ausstattungsstück bereits fertiggestellt. Sie besteht aus mehreren Getreidesorten und ist etwa 1,20 Meter hoch.

Die 88-jährige Homann habe bereits die Erntekrone für das erste Landeserntedankfest im Nordosten gebunden. Die Erntekrone 2021 soll am 3. Oktober Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) überreicht werden. Höhepunkte des Festes sollen Festumzug und Gottesdienst mit Bischof Tilman Jeremias am Sonntag, buntes Markttreiben und viele traditionelle Musikdarbietungen im Freien sein.

Die aktuelle Erntekrone “wartet in einer großen Scheune in Groß Zastrow nun auf den großen Auftritt”, sagte Jahn. Dem Land-Frauenverband im Nordosten, der sich unter anderem der Traditionspflege widmet, gehören laut Jahn etwa 1000 Frauen an. In Goldberg startet am 11. September der Kartenverkauf für das Fest.

© dpa-infocom, dpa:210910-99-164211/2