8 unterwürfige Sexstellungen – Dominante unterwürfige Sexstellungen

Haben Sie sich jemals gefragt, wie es ist, beim Sex unterwürfig zu sein, aber zu nervös, um es zu versuchen? Nicht ausflippen. Entgegen der landläufigen Meinung ist Unterwürfigkeit nicht dasselbe, als würde man seine Macht vollständig aufgeben. „Dominant zu sein ist anders als ein Arschloch zu sein, und unterwürfig zu sein ist anders als ein Fußabtreter zu sein“, sagt Beth Darling, Sexualpädagogin, Gründerin von SexyEdSchool.com und eine romantische und sexuelle Unterwürfige. (Du könntest auch ein Schalter sein, was etwas anderes ist, als unentschlossen zu sein!)

Auch wenn BDSM manchmal wie eine Arschloch- / Fußmatten-Situation aussehen kann, steckt viel mehr dahinter, als man auf den ersten Blick sieht. „Für Menschen, die täglich viel Druck haben, kann Unterwerfung Zeit geben, um frei von Entscheidungen und Verantwortung zu sein“, sagt Rebecca Blanton, alias Tante Vice, eine Knick- und Sexualpädagogin, die sich auf BDSM aus der unterwürfigen Perspektive konzentriert. „Wenn es Ihr Ziel ist, einem Partner zu gefallen und sich auf ihn zu konzentrieren, gibt es eine große Freiheit und Entspannung, die mit der Unterwerfung einhergeht. Die Unterwerfung fördert auch das Vertrauen zwischen den Partnern, was zu einem erhöhten Gefühl der Sicherheit in Beziehungen führt.“

Außerdem kann es super sexy sein, psychologisch und sexuell nervös zu sein und verzweifelt auf weitere Anweisungen zu warten. „Als Submissive kann ich Ihnen aus erster Hand sagen, dass es extrem heiß ist, über das, was als nächstes passieren wird, in Atem gehalten zu werden oder in eine Position zu geraten, in der Sie nur reagieren und Freude erleben können“, sagt Lori Beth Bisbey PhD, ein Psychologe und Sex- und Intimitätscoach.

Wenn die Einreichung immer noch etwas ist, von dem Sie glauben, dass Sie es mit Ihrem Partner erkunden möchten, können Sie hier beginnen.

Sprechen Sie zuerst mit Ihrem Partner

Bevor Sie etwas Neues im Boudoir ausprobieren, sollten Sie sicherstellen, dass Ihr Partner daran interessiert ist. „Versuchen Sie, sich abwechselnd Geschichten über Dinge zu erzählen, die Sie schon immer mal ausprobieren wollten, und messen Sie ihr Interesse. Verwenden Sie Fragen wie: “Würden Sie eingeschaltet sein, wenn Sie mir ______ antun würden?” oder ‘Haben Sie schon einmal über so etwas phantasiert?’ Sie werden vielleicht überrascht sein, dass sie genauso aufgeregt sind, diese neuen Dinge mit Ihnen auszuprobieren wie Sie“, sagt Lorrae Bradbury, Gründerin von SluttyGirlProblems.com. (Wenn Sie nicht wissen, worauf Sie Lust haben, versuchen Sie es mit einem Online-BDSM-Test.)

Zustimmung ist ein BFD

Wiederholen Sie nach mir: Holen Sie sich Ihre Zustimmung, bevor Sie etwas tun, von dem Sie nicht 100% sicher sind, dass Ihr Partner es tun möchte. „Alles kann im Moment passieren, und es ist in Ordnung, wenn sich etwas, auf das man sich freut, als weniger angenehm herausstellt, wenn man es tatsächlich tut. Sie und Ihr Partner können Ihre Meinung jederzeit ändern. Deshalb ist es so wichtig, mit jemandem zu spielen, dem du vertraust“, sagt Emma Hewitt, Sexualpädagogin, Moderatorin und Produzentin des sexpositiven Podcasts The Electric Rodeo und Expertin für Sexspielzeug im Adult Toy Mega Store.

Accessoires machen alles besser

BDSM-Spielzeug und -Ausrüstung können Ihnen helfen, in den richtigen Kopfraum zu kommen, besonders wenn Sie dies noch nie zuvor getan haben. Lassen Sie Ihren Partner ein paar glänzende neue Accessoires auswählen und geben Sie ihm, wenn Sie möchten, die volle Kontrolle, um sie nach Belieben für Sie zu verwenden. Diese Handgelenke werden sich nicht binden.

Achte auf die Nachsorge

Eine heiße BDSM-Sex-Session endet nicht erst, wenn ihr beide zum Orgasmus gekommen seid. „Beenden Sie das Spiel mit der Nachsorge, einem wichtigen Aspekt von BDSM, bei dem sich die Unterwürfige und die Dominante nach der Erfahrung gemeinsam entspannen. Es gibt Aspekte der dominanten/unterwürfigen Interaktion, die intensiv sein können und Ihnen und Ihrem Partner jede Menge Endorphine und einen Adrenalinschub während des Spiels geben. Aber der Abstieg kann hart sein. Nachsorge in Form von Aufräumen, Kuscheln oder Reflektieren der Szene kann diese Auswirkungen lindern“, sagt Aliyah Moore, PhD, zertifizierte Sexualtherapeutin bei SexualAlpha.

Und FFS… sei auf der sicheren Seite

„Eine Unterwürfige sollte immer Unbehagen oder Probleme mitteilen; eine Dominante sollte diese immer sofort ansprechen“, sagt Carol Queen, PhD, Sexologin bei Good Vibrations. Stellen Sie sicher, dass Ihre Bindung nicht zu eng ist („Schieben Sie einen Finger unter die Manschette oder das Halsband, wie Sie es bei einem Haustierhalsband tun würden“, sagt Queen.) Halten Sie eine Schere bereit, falls Sie eine zur Not aus der Bindung. Sprechen Sie alles vorher, während und nachher aus. Haben Sie ein sicheres Wort. Versuchen Sie BDSM nicht mit Randos. Weißt du… folge deinen Instinkten. Wenn sich etwas falsch anfühlt, ignorieren Sie es nicht.

Hier sind einige unterwürfige Sexstellungen, um dir den Einstieg zu erleichtern.

1

Der Bogen

„Viele Submissive knien gerne“, sagt Blanton. Klingt wie du? Dann knien Sie sich vor Ihrem Dominanten nieder, die Knie weit auseinander, die Hände auf den Oberschenkeln mit der Handfläche nach oben und die Augen nach unten gerichtet. „Diese Position erzwingt nicht nur die Idee der Unterwerfung, sondern die Version mit offenem Knie legt auch die Genitalien (unabhängig von der Kleidung) frei und trägt zu einem Gefühl der Verletzlichkeit und Offenheit bei“, sagt Blanton. Ihre Aufgabe ist es, auf weitere Anweisungen zu warten. „Für Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht knien können, ist das Sitzen auf einem niedrigen Stuhl oder der Bettkante mit weit gespreizten Knien und gesenkten Augen eine tolle Abwechslung.“

2

Die unterwürfige Schubkarre

„Die Dominante steht, während die Submissive auf allen Vieren steht und ihre Beine hebt, damit ihr Dom sie festhalten kann“, sagt Moore. „Das fühlt sich super unterwürfig an, da sich der untere Partner darauf konzentriert, im Gleichgewicht zu bleiben und seinem oberen Partner die vollständige Kontrolle über sein Vergnügen gibt. Erhöhen Sie den Machtspielfaktor, indem Sie die unterwürfige Denkweise beibehalten – spielen Sie die Rolle des Eigentums, des Masochisten oder des Haustiers. Dein Ziel als Sub ist es, deinem Dom zu dienen, also musst du alle Vorlieben aufgeben, die du während des Spiels haben könntest.“ Empfehlung: Dessous ohne Schritt.

Jetzt shoppen Lovehoney Sanduhr Black Smoothing Open-Cup Ouvert Teddy (Größe S-5X/6X), $ 39,99, Lovehoney

3

Das Weite

„Spreizstangen sind ein perfektes Accessoire, um dein Powerplay super erotisch zu machen. Es gibt alle möglichen Positionen, die man mit einer Spreizstange erkunden kann, aber mein persönlicher Favorit ist die stehende Stangenposition. Die Person, die die Stange trägt, steht mit weit gespreizten Beinen auf. Was Sie dann tun, liegt bei Ihnen“, sagt Hewitt. „Ich empfehle, sich an eine Arbeitsplatte oder Wand zu lehnen, um das Risiko eines Gleichgewichtsverlusts zu verringern. Und haben Sie immer ein sicheres Wort. Spreizstangen können nach einer Weile unbequem werden, stellen Sie also sicher, dass Sie in diesem Fall sicher von der Stange entfernt werden können.“

Jetzt shoppen Talea Spreader Bar, $150, Good Vibes

4

Die süße Hingabe

Legen Sie sich mit den Händen über dem Kopf auf das Bett zurück, gefesselt mit Handschellen oder behelfsmäßig mit einem T-Shirt gefesselt. Mit seinem Mund, seinen Händen, seinem Spielzeug oder seiner Kombination bringt dich dein Partner nur … bis … an den … Rand des Orgasmus und stoppt dann grausam. Sie können den Zyklus wiederholen und dich am Rande zurücklassen, bis du sie anflehst, zu gefallen, aus Liebe zu allem, was heilig ist, lass dich einen Orgasmus haben. PS: Dies ist wirklich Ihr Partner, der Sie bedient (in gewisser Weise ist alle Unterwerfung), aber lassen Sie ihn anders denken.

5

Das sichere Geheimnis

Machen Sie es sich wie in einer fötalen Position auf den Knien bequem. Du bist verwundbar, aber dennoch geschützt, und sie können mit dir auf sanfte und harte Weise spielen – ein plötzlicher Schlag auf den Hintern, ein süßes Lecken deines inneren Oberschenkels. Außerdem zwingt Sie die Tatsache, dass Sie nicht sehen können, was sie dort vorhaben, vorauszusehen, was sie für Sie auf Lager haben.

6

Das offene Buch

Für eine einfache Starter-Unterwerfungspose bewegen Sie Ihre Beine am Kopf nach oben und spreizen Sie sie während der Missionierung weit. Ihr Partner hält Ihre Beine offen, damit Sie das Gefühl haben, vollständig exponiert zu sein, und er kann Sie ein wenig festnageln, um zu sehen, wie das bei Ihnen sitzt. Es ist besonders heiß, wenn sie langsam in Sie hineingleiten und genau beobachten, wie Sie sie aufnehmen.

7

Das Armschloss

Werde zum Wrestler-Profi, indem du dich auf das Bett lehnst, während dein Partner dich mit seinem Körpergewicht festhält und deine Arme nach unten hältst, damit du genau dort bist, wo er dich haben will. Für einen super Dom-y-Twist können sie sich an Ihrem Haar festhalten und anweisen, dass Sie sich absolut nicht bewegen dürfen. Oder aber.

8

Die Doppelpeepshow

Nehmen Sie zwei Stühle, die sich gegenüberstehen. Sie stellen Sie durch eine Litanei von Aufgaben. “Lutsch mich.” “Fass dich selbst an.” Sie erledigen die genannten Aufgaben, und Sie machen sie gut. Sie klopfen dir auf den Kopf oder vielleicht etwas mehr als Belohnung.

Jill Hamilton schreibt den Blog In Bed With Married Women. Folgen Sie ihr auf Twitter.

Dieser Inhalt wird von einem Drittanbieter erstellt und verwaltet und auf diese Seite importiert, um Benutzern bei der Angabe ihrer E-Mail-Adressen zu helfen. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise auf piano.io

Berlin Ernachrichten